Provenzalischer grüne Bohnensalat

Ein interessanter wohlschmeckender Salat für heiße Sommertage. Das Originalrezept stammt aus essen&trinken. Ich habe es jedoch etwas abgewandelt.

Zutaten für 4-6 Personen

700 g grüne Bohnen, vorzugsweise breite, flache Bohnen.
50 g getrockene Tomaten, oder eingelegte Tomaten
1 rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 EL Zitronensaft
150 ml Gemüsebrühe (instant)
2 EL Olivenöl
1 TL Zesten von der Zitrone
etwas Rosmarin, frisch
1 TL Zucker
1 Chilli (mittelschaft), in dünne Streifen geschnitten (ohne Kerne)
Salz
Pfeffer, schwarz

Zubereitung

Bohnen putzen und in kochendem Salzwasser 10 – 15 Minuten bissfest kochen. Abschrecken und gut abtropfen lassen.

Knoblauchzehen pellen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Getrocknete Tomaten in feine Streifen schneiden. Rosmarinnadeln abzupfen, grob hacken. Zwiebel pellen und in feine Würfel schneiden.

Öl in einem Topf erhitzen und Rosmarin, Zwiebeln, Zitronenschale, Knoblauch und Tomaten bei milder Hitze darin andünsten.

Gemüsebrühe und 3 EL Zitronensaft dazugießen und alles 3 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen.

Mit den Bohnen vermischen, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Chilli abschmecken.

Vor dem Servieren kühl stellen.

Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Beilagen, blog, Gemüse, Salate veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.