Archiv der Kategorie: Dessert

Arme Ritter mit Pflaumenkompott

Björn Freitag hat diesen Klassiker in seiner WDR Kochsendung „einfach & köstlich“ wunderbar abgewandelt, so dass es sich auch als leichtes Dessert eignet. Ich verfeinere es noch mit einer Kugel Vanilleeis. Zutaten für 4 Personen Für die Armen Ritter 8 … Weiterlesen

Print Friendly
Veröffentlicht unter blog, Dessert | Kommentare deaktiviert für Arme Ritter mit Pflaumenkompott

Ofenschlupfer

Ein sehr leckeres Dessert. Die Mengenangaben reichen für 6-8 Personen. Das auf Grund eigener Backergebnisse abgewandelte Originalrezept stammt aus der VOX TV-Sendung „Das perfekte Dinner“ vom 30.03.2007. Zutaten Ofenschlupfer 250 g getrockneter Hefezopf 1/4 l Milch 1/4 l Sahne Butter … Weiterlesen

Print Friendly
Veröffentlicht unter blog, Dessert | Kommentare deaktiviert für Ofenschlupfer

Zwetschgenknödel

Das leicht abgeänderte Rezept stammt aus der Sendung de Bayerischen Fernsehen „Einfach. Gut. Bachmeier Kochen mit Hans Jörg Bachmeier“. Es ist sowohl als süße Hauptspeiese als auch als Dessert gut geeignet. Statt der Zwetschgen kann man auch Aprikosen (Marillen) verwenden. … Weiterlesen

Print Friendly
Veröffentlicht unter blog, Dessert | Kommentare deaktiviert für Zwetschgenknödel

Pfirsich mit Sektschaum überbacken

Zutaten 4 Stück frische Pfirsiche oder 1 Dose Yellow Cling, halbe Frucht 5 Stück Eigelb 0,2 L Sekt 90 g Zucker Zubereitung 1. Die Pfirsiche 5-6 Sekunden lang in heißes Wasser tauchen. 2. In kaltem Wasser abschrecken und die Haut … Weiterlesen

Print Friendly
Veröffentlicht unter blog, Dessert, Salate | Kommentare deaktiviert für Pfirsich mit Sektschaum überbacken

Fürst Pückler-Eistorte à la Wolfgang Meißner

  Zutaten Grundmasse 1 Kuvertüre Halb-bitter 1 Vanille Preiselbeeren 1500 ml süße Sahne 3 Eier 10 Eigelb 2 Tasse Zucker 1 Bisquitboden, 1,5 cm dick Zubereitung Eimasse mit Zucker aufschlagen. Sahne ohne Zucker schlagen und unter die Eimasse heben (Grundmasse). … Weiterlesen

Print Friendly
Veröffentlicht unter blog, Dessert | Kommentare deaktiviert für Fürst Pückler-Eistorte à la Wolfgang Meißner