Archiv des Autors: moffie

Geschmorte Entenkeulen

  Das Originalrezept stammt von dem Sternekoch Alexander Herrmann. Ich habe es leicht abgewandelt. Zutaten für 4 Personen 4 Entenkeulen, vorzugsweise Barberie 2 Zwiebeln 1 Karotte 1/8 Knollensellerie1 Butterschmalz 1 TL brauner Zucker 50 ml roter Portwein 300 ml trockener … Weiterlesen

Veröffentlicht unter blog, Ente, Fleisch | Kommentare deaktiviert für Geschmorte Entenkeulen

Nước mắm – die Seele vietnamesischer Nahrung

Besser beschreiben lässt sich die „Geheimwaffe der vietnamesische Küche“ nicht als in dem Artikel auf einer sehr interessanten Seite (Quelle: www.vietnam.com ). Damit dieser Artikel im Web nicht verloren geht, falls es die Seite einmal nicht mehr geben sollte, habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter blog, Tipps & Links | Kommentare deaktiviert für Nước mắm – die Seele vietnamesischer Nahrung

Nước mắm chấm – Vietnamesischer Fisch Dip

Dieser klassische Universal Dip auf der Basis von “Nước mắm” (vietnamesische Fischsoße) ist Bestandteil vieler Vietnamesischer Gerichte und leicht herzustellen. Lt. der Reiseseite www.vietnam.com ist „Nước mắm“ fürwahr die Geheimwaffe der vietnamesischen Küche, die einen einzigartigen Geschmack hervorbringt und unwissende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter blog, Saucen | Kommentare deaktiviert für Nước mắm chấm – Vietnamesischer Fisch Dip

Provenzalischer grüne Bohnensalat

Ein interessanter wohlschmeckender Salat für heiße Sommertage. Das Originalrezept stammt aus essen&trinken. Ich habe es jedoch etwas abgewandelt. Zutaten für 4-6 Personen 700 g grüne Bohnen, vorzugsweise breite, flache Bohnen. 50 g getrockene Tomaten, oder eingelegte Tomaten 1 rote Zwiebel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beilagen, blog, Gemüse, Salate | Kommentare deaktiviert für Provenzalischer grüne Bohnensalat

Pasta mit Leber, Champignons und frischen Salbeiblättern

Ein wunderbar schnelles Gericht für heiße Sommertage. Das Originalrezept stammt aus essen&trinken. Ich habe es jedoch etwas abgewandelt. Zutaten für 4-6 Personen 300g Kalbs- oder Rindsleber 300g Pasta, wie Fusili, Penne oder Rigatoni 2 Schalotten 1 Knoblauchzehe, halbiert 6 -8 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter blog, Kalb, Pasta, Rind | Kommentare deaktiviert für Pasta mit Leber, Champignons und frischen Salbeiblättern

Getrocknete Tomaten in Ölivenöl einlegen

Ein einfaches Rezept für diese Köstlichkeit. Ich verwende die eingelegten Tomaten überwiegend als Zutat für ein Pasta Sugo. Dabei Tomaten einfach kleinhacken und mit den anderen Zutaten im Sugo mitschmoren. Oder als ein Bestandteil einer Vorspeise. Die Haltbarkeit im Kühlschrank … Weiterlesen

Veröffentlicht unter blog, Gemüse, Vorspeisen | Kommentare deaktiviert für Getrocknete Tomaten in Ölivenöl einlegen

Wie ist man Austern richtig?

Eine Antwort findet sich in dem Krimi „Bretonischer Stolz“ von Jean-Luc Bannalec: »Man muss die Augen schließen, wenn man Austern isst. Riechen, schmecken, spüren. Das Meer, den Ort! Nur Banausen spülen Austern herunter«, ein Ausdruck von sorgenvollem Abscheu schwang in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tipps & Links | Kommentare deaktiviert für Wie ist man Austern richtig?

Gebratene Forelle

Mein Forellengericht ist Forelle Blau! Aber wer lieber gebratenen Fisch mag, für den habe ich ein Rezept bei Alfons Schuhbeck in seinem Buch „Meine Bayerische Küche“ gefunden. Durch die Verwendung von braune Butter, statt üblicherweise zerlassener Butter, bekommt der Fisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fisch & Krustentiere, Süsswasserfische | Kommentare deaktiviert für Gebratene Forelle

Aprikosenkuchen

  Zutaten 500  g Aprikosen, frisch, gedünstet oder Dosenware. 26′ Springform Teig 150 g Mehl (405) 1/2 gestr. TL Backpulver 65 g Zucker 1 Pkg. Vanillezucker 1 Ei 65 g Butter Belag 250 g Magerquark 50 g Zucker 1 Pkg. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Backwaren, Kuchen & Gebäck | Kommentare deaktiviert für Aprikosenkuchen

Forellensalat

Zutaten für 4 Portionen 1 Forelle, frisch und/oder 1 Forellenfilet, geräuchert 1 säuerlicher Apfel (z.B. Elstar, Cox Orange) 1/2 Salatgurke 1 Karotte 5 Radieschen 4 EL Majonaise 1 Becher saure Sahne Butterschmalz Salz und Pfeffer Saft einer halben Zitrone 1/2 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter blog, Salate | Kommentare deaktiviert für Forellensalat